+++ Achtung: Alle Spiele mit Beteiligung der Wild Bees Sandhausen in diesem Jahr wurden ins neue Jahr verlegt +++ Corona-Alarmstufe II in Ba-Wü! Es gilt für alle 2G+!!! +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

U14w/2: Manchmal sind andere besser 19.11.17 - 10:12

 Jugend Weiblich    u14w

Zum zweiten Spiel der U14w/2 kam die Mannschaft der Basket Ladies Kurpfalz in der Hardtwaldhalle. Ähnlich wie unser Gegner im ersten Spiel, waren unsere Gegenspielerinnen auch diesmal älter und größer. Im Gegensatz zu unserem ersten Spiel mussten wir aber leider auch feststellen, dass sie diesmal besser waren. Nachdem das erste Viertel leider komplett verschlafen wurde, lagen die Mädchen schnell mit 18:6 zurück. Unser Gegner hat seine körperliche Überlegenheit ausgespielt und somit immer wieder einfache Punkte unter dem Korb erzielt. Leider schien der Korb für die Wild Bees selbst wie vernagelt. Selbst einfachste Korbleger wollten einfach nicht fallen. Zu dem fanden zu allem Überfluss einige wilde Würfe der Kurpfalz Baskets ihr Ziel. Wer aber dachte, dass die Wild Bees aufgeben, hatte sich getäuscht. Mindestens das letzte Viertel wollten unsere fleissigen Bienen gewinnen. Mit grossem Einsatz und viel Herz es ihnen auch gelungen.
Alles in allem haben unsere Wild Bees tollen Basketball gespielt und hatten trotz der Niederlage Spass am Spiel. Bis zum nächsten Spiel haben wir noch ein paar Trainingseinheiten, um weiter besser zu werden. Ein Glückwunsch an die Basket Ladies Kurpfalz, die das Spiel mit 37:60 verdient gewonnen haben. Vielen Dank auch an unsere beiden Schiedsrichter.
Für die Wild Bees spielten: Azra Koptur, Lara Duwe (2), Marla Köhler (4), Sude Öztürk (12), Emma Hooks (11), Paula Hofmeister und Klara Löring (8). Coaches: Martin Hooks und Lukas Löring