+++ Achtung: Alle Spiele mit Beteiligung der Wild Bees Sandhausen in diesem Jahr wurden ins neue Jahr verlegt +++ Corona-Alarmstufe II in Ba-Wü! Es gilt für alle 2G+!!! +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

U14w: Niederlage gegen Stuttgart 12.11.18 - 17:33

 Jugend Weiblich    u14w

Konnte man die ersten beiden Spiele (in Ulm und zuhause gegen Ettlingen) der noch jungen Saison deutlich für sich entscheiden konnte, kam es am Samstag zu einer ersten Standortbestimmung für die Wild Bees. Zu Gast in der Hardtwaldhalle war die Mannschschaft des Regio Team Stuttgart. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine Auswahl der besten U14w Spielerinnen aus 8 Stuttgarter Vereinen und diese Mannschaft zählte in der letzten Saison zu den besten 8 in Deutschland!

 

Von Beginn an waren die Wild Bees hellwach und setzten die Dinge aus den Trainingseinheiten um. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung war man so in der Lage, das Spiel offen zu gestalten und sogar mit einer 2 Punkte Führung in die Halbzeit zu gehen.

Mitte des dritten Viertels war es dann leider so weit und die Gäste des Regio Team gingen erstmals in Führung. Diese Führung sollte sie dann auch nicht mehr aus der Hand geben und  das Spiel letztlich mit 61:84 für sich entschieden.

 

Die Leistung der Wild Bees ist um so höher einzuschätzen, da wir bereits nach 4 Minuten auf Antonia verzichten mussten und zu Beginn des letzten Abschnitts unsere beste Spielerin Annika völlig entkräftet das Feld verlassen musste. Sie hatte direkt vor unserem Spiel in der U16 sehr lange gespielt.

 

Unabhängig vom Ergebnis, haben die Wild Bees – die alle zum Einsatz gekommen sind- ihr bisher bestes Spiel abgeliefert. Das macht den Coaches Mut, geht es doch am kommenden Wochenende zu den direkten Nachbarn den Basket Girls Rhein-Neckar. Dort will man sich dann auch wieder den 3. Tabellenplatz zurückerobern.

 

Für die Wild Bees waren im Einsatz: Ela, Maja, Paula, Lara, Emma, Annika, Verena, Antonia, Klara, Marla, Sandra und Lilia.