+++ Achtung: Alle Spiele mit Beteiligung der Wild Bees Sandhausen in diesem Jahr wurden ins neue Jahr verlegt +++ Corona-Alarmstufe II in Ba-Wü! Es gilt für alle 2G+!!! +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Die Bienen gehen mit der Zeit… 20.09.21 - 16:59

 Verein

…und führten ihre Mitgliederversammlung virtuell durch! Ein Novum in der Vereinsgeschichte! Die Abteilungsleitung der TG Sandhausen Wild Bees hatte am 9.9.2021 zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen eingeladen und viele nahmen teil! Sehr professionell vorbereitet von Katrin und mit dem technischen Know how von Moritz konnte in etwas mehr als einer Stunde die Tagesordnung abgehandelt werden.
Zunächst standen verschiedene Berichte zur – wegen Corona abgebrochenen – Saison 2019/2020 bzw. Saison 2020/2021 auf dem Programm. Highlights aus dieser Zeit:
- die Wild Bees rangieren auf Platz 68 der mitgliederstärksten Basketball-Vereine Deutschlands
- mit Annika Soltau haben die Wild Bees eine U16w-Nationalspielerin in ihren Reihen
- es konnte ein neuer Trikot-Produzent und mehrere Sponsoren für notwendige Trikot-Sätze gefunden werden
- erfolgreiche Aktionen mit der DM-Drogerie („HelferHerzen“) und REWE („Scheine für Vereine“) – vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Im Anschluss erfolgten sowohl die Entlastung (einstimmig) als auch die Neuwahl des Vorstands (ebenfalls einstimmig): Wilhelm Schrameier als Abteilungsleiter Sport, Rolf Schneider als Abteilungsleiter Verwaltung und Tobias Lenz als Abteilungsleiter Marketing wurden wieder gewählt und leiten in den kommenden beiden Jahre die Geschicke der Basketball-Abteilung. Alles Gute und vielen Dank für euer Engagement!

Den Ausblick auf die kommende Saison 2021/2022 nahm Wilhelm Schrameier vor. Ziel ist, trotz Corona-Pandemie eine reguläre und vollständige Saison zu spielen. Das setzt die Umsetzung des Hygiene-Konzepts der Wild Bees für Training und Spiele voraus. Vor allem für die Spieltage, für die wir aufgrund der Umbaumaßnahmen in der Hardtwaldhalle nun in die Sporthalle des Fr.-Ebert-Schulzentrums umgezogen sind, brauchen wir Helfer*innen! Wie aus der Abteilungsstruktur  ersichtlich sind weitere wichtige Posten nicht besetzt und wir suchen Schiedsrichterneulinge sowie Nachwuchstrainer*innen – die Wild Bees freuen sich über jede/n, der sich einbringen möchte! Bitte gern melden unter wildbees.mail@web.de oder anrufen! Wir haben jede Menge Informationen für euch!

Abschließend dankte Wilhelm Schrameier allen Teilnehmer*innen sowie Katrin und Moritz, die das „Wild Bees online“-Treffen möglich gemacht haben. Wir wünschen uns eine Saison, die nicht wieder abgebrochen wird, und hoffen auf eure Unterstützung bei den Herausforderungen dieser Zeit.